EdiKom - Entwicklung digitaler Kompetenzen

Ab dem 01.05.2019 unterstützt das vom Bund geförderte Projekt „EdiKom“ kostenfrei kleine und mittlere Unternehmen im östlichen Mecklenburg-Vorpommern bei der Qualifizierung ihrer Mitarbeiter für die digitale Zukunft sowie der Entwicklung und Umsetzung von Flexibilisierungskonzepten.

Beschäftigte und Bewerber erwarten von KMU zeitgemäße flexible Arbeitsstrukturen und -prozesse, die sich insbesondere durch die Nutzung digitaler Optionen ergeben. Klassische Arbeitsstrukturen lösen sich auf bzw. verändern sich, stattdessen werden flexible Arbeitsorte sowie -zeiten ebenso wichtig wie geänderte Abläufe innerhalb eines Unternehmens. Stichworte hier sind: Coworking, virtuelle Teams, digitale Tools für Zeiterfassung, Kollaboration, Workflow, webbasierte Weiterbildung, agiles Projektmanagement etc.

Wichtig ist die Etablierung einer lernfreundlichen Unternehmenskultur. Das setzt voraus, dass auf betrieblicher Ebene passgenaue Konzepte entwickelt und umgesetzt werden, wie und welche digitalen Kompetenzen in der Belegschaft ausgebildet werden müssen.

Um Unternehmen zu unterstützen, bietet das Projekt EdiKom Unterstützung in Form von kostenlosen Unternehmens-Checks, Workshops, Qualifikationsbedarfsanalysen und begleitenden Beratungen, in denen im betrieblichen Dialog konkrete unternehmensbezogene Konzepte erarbeitet werden.

Zur Internetseite des Projektes „EdiKom – Entwicklung digitaler Kompetenzen“

Haben Sie Fragen zum Projekt "EdiKom"? Nehemen Sie jetzt Konkat mit uns auf!